E-CHECK

E-CHECK ist der geschützte Markenbegriff für die Erst- und Wiederholungsprüfung elektrischer Anlagen und Geräte.

Hier können Sie sich » Plaketten und Materialien zu den Aktionen bestellen (nur für Mitgliedsbetriebe)

Bei Interesse an E-CHECK-Seminaren können Sie sich » hier einen Überblick über Termine verschaffen und sich ggf. direkt anmelden.

Informationen wie Flyer, Broschüren, Musterbriefe, Vorlagen für Anzeigen, Bilder und Logos für Druckerzeugnisse und Homepage finden Sie weiter unten (Login erforderlich) und auf den Seiten der ArGe Medien.

Mehr zum E-CHECK auch auf » E-CHECK.de

 

» Wer sollte den E-CHECK machen?

Der E-CHECK ist empfohlen bzw. vorgeschrieben für:

  • Arbeitgeber (BGV A3)
  • Vermieter (insbesondere bei Mieterwechsel empfohlen)
  • Hausbesitzer
  • Versicherungsnehmer (in vielen Versicherungsbedingungen vorgeschrieben)
  • E-Handwerker (VDE-Bestimmungen)

» Gute Gründe für den E-CHECK

 

Schutz und Sicherheit

Der E-CHECK gibt Ihnen die Gewissheit, dass die geprüfte Elektroinstallation und die geprüften Elektrogeräte allen Sicherheitsaspekten genügen. Damit schützen Sie Ihre Familie und Ihren Betrieb.
 

Schutz vor Schadenersatzansprüchen

Der E-CHECK schützt im Regelfall vor eventuellen Schadensersatzansprüchen. Sie haben alle Prüf- und Messergebnisse schwarz auf weiß vorliegen und ersparen sich somit unangenehme Überraschungen.

 

Energiesparen

Der E-CHECK bietet echte Mehrleistung mit der vom Elektromeister angebotenen Energiesparberatung. So sparen Sie Kosten, sparen Sie Geld und schonen Sie die Umwelt.

 

Nachlässe bei Versicherungsprämien

Für bestimmte Versicherungen erhalten Sie bei einigen Versicherern Nachlässe, wenn Sie die Durchführung einer regelmäßigen Prüfung der Elektroanlagen nachweisen können.

 

Schadensvorbeugung

Der E-CHECK beugt vor, bevor ein Schaden entsteht. Als Unternehmer liegt Ihnen ein reibungsloser Betriebsablauf am Herzen. Mit dem E-CHECK sind Sie vor unnötigen Ausfallzeiten und teurem Datenverlust geschützt.

 

Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen

Der E-CHECK weist gegenüber Gewerbeaufsichtsämtern, Berufsgenossenschaften und Versicherungen den einwandfreien Zustand Ihrer Elektroanlage nach. So kommen Sie allen gesetzlichen Verpflichtungen nach. Und nicht nur das: Viele Versicherungen erkennen den E-CHECK an und ermäßigen Ihre Prämien.

» Vorgehensweise beim E-CHECK

Zum E-CHECK gehören folgende Schritte:

  • Prüfen
  • Dokumentieren
  • Beraten

Neben dem Sicherheitsaspekt erhält der Kunde vom Fachmann auch eine qualifizierte Beratung zu Fragen der Energieeinsparung und Energie-Effizienz.

Die Messungen werden durch Prüfprotokolle belegt, die z.B. als Nachweis im Schadenfall und gegenüber Berufsgenossenschaft oder Versicherung dienen.

Außerdem kann der E-Handwerksbetrieb auch bei Mängelrügen mit einem Prüfprotokoll belegen, dass zum Zeitpunkt der Übergabe keine Mängel erkennbar waren.

» E-CHECK-Seminare

Wenn Sie unsicher sind, ob Ihr Wissen rund um den E-CHECK, die Rechtsgrundlagen, die Durchführung und Dokumentation der Prüfung aktuell und vollständig ist, empfehlen wir Ihnen den Besuch eines Seminars.

Sie haften für die Aussage der Plakette "Geprüft nach VDE"!

Der FEHR bietet folgende E-CHECK-Seminare an:

  • E-CHECK-Basis (Theoretische Einführung) - 1 Tag
  • Praktische Messübungen - 1 Tag
  • E-CHECK-Gewerbe (gemeinsam mit dem BZL in Lauterbach) - 3 Tage

Bei Interesse wenden Sie sich an:

Eveline Kubank
Telefon: 06122 / 53476-12
E-Mail: e.kubank(at)liv-fehr.de








Social Media

Ratgeber Energiesparen CO2
Geben Sie Ihre Logindaten ein

Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein welches Sie bei der Registrierung erhalten haben. Danke!



Hinweis für hessische Betriebe!

Der Benutzername (Login) der hessischen Betriebe beginnt mit einem kleinen "h".

Fachverband Elektro- und Informationstechnik
Hessen/Rheinland-Pfalz (FEHR)

Geschäftsstelle Wiesbaden-Delkenheim:
Berta-Cramer-Ring 32
65205 Wiesbaden-Delkenheim

Postfach 40 01 31
65708 Hofheim

Telefon: 06122 / 53476 - 0
Telefax: 06122 / 53476 - 10

E-Mail: » info(at)liv-fehr.de
Internet: » http://www.liv-fehr.de