Detailansicht
28.06.2021

Mindestlohn steigt zum 1.7.2021 auf 9,60 €

Weitere Erhöhungsschritte bereits festgelegt.

Der gesetzliche Mindestlohn wird am 1.7.2021 von 9,50 € auf 9,60 € angehoben. Beachten Sie bitte, dass dies Auswirkungen auf die maximal mögliche Arbeitszeit Ihrer Minijobber haben kann.

Die nächsten bereits festgelegten Steigerungsschritte sind:
•    Zum 1.1.2022: 9,82 €
•    Zum 1.7.2022: 10,45 €

Für elektro- und informationstechnische Fachtätigkeiten relevant ist das tarifliche Mindestentgelt, das aktuell bei 12,40 € liegt und sich ab dem 1.1.2022 auf 12,90 € erhöht.

Der aktuelle Entgelttarifvertrag läuft noch bis zum 31.12.2021. Hier ist zum neuen Jahr mit einer Lohnerhöhung zu rechnen.

Bitte berücksichtigen Sie diese Informationen für Ihre Kostenplanung.

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)liv-fehr.de oder rufen Sie uns an: 06122 53476-0