Detailansicht
11.05.2022

Neue Onlineplattform für Praktikumsvermittlung

Das Ausbildungsbündnis Baden-Württemberg startet mit Unterstützung von SCHULEWIRTSCHAFT eine zusätzliche Praktikumsinitiative gegen den Azubi-Mangel.

Bild: U. Weinreich / pixelio.de

Bild: U. Weinreich / pixelio.de

Auch E-Handwerksbetriebe können Schülern Praktikumstage anbieten
Die Partner im Ausbildungsbündnis Baden-Württemberg starten in den Pfingstferien mit den Praktikumswochen Baden-Württemberg eine Initiative für zusätzliche Praktikumsmöglichkeiten. Die Teilnahme ist für Unternehmen und Schüler/innen kostenfrei.

Wie funktioniert’s?
Unternehmen können auf einer Online-Plattform Praktikumstage in den Pfingstferien, im Juli und in den Sommerferien anbieten. Die Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit, an einem selbst ausgewählten Tag in ein Unternehmen hineinzuschnuppern.

Was müssen Betriebe tun?
E-Handwerksbetriebe tragen ihre Tagespraktika auf der Plattform ein. Danach bekommen sie Praktikanten vorgeschlagen. Mit einem Klick ist der Praktikums-Vorschlag angenommen und der Praktikant erhält automatisch alle wichtigen Informationen zum Praktikumstag. E-Handwerksbetriebe profitieren gleichermaßen vom geringen Verwaltungsaufwand und der guten Planbarkeit der Praktikumstage.

Weitere Informationen
Mehr Informationen zum Ablauf und ein Erklärvideo finden Sie auf https://praktikumswoche-bw.de/unternehmen. Lesen Sie hier, wie andere Unternehmen Schülerinnen und Schüler begeistern und bereits Auszubildende gewinnen konnten.

Ansprechpartner

Berater Bildung / Unternehmensführung
Steffen Ellinger

0711-95590666

0711-551875

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info@liv-fehr.de oder rufen Sie uns an: 06122 53476-0