Detailansicht
12.02.2019

Am Girls’Day Berufe im E-Handwerk erkunden

Smart Home und innovative Gebäude- und Informationstechnik: Am 28. März 2019 können sich Mädchen im Rahmen des bundesweiten Berufsorientierungstages „Girls’Day“ über die Berufe im Elektrohandwerk informieren.

Logo des Girls Day
Klick auf das animierte Banner (Bild: ArGe Medien im ZVEH)

Das E-Handwerk unterstützt den Girls’Day, der sich insbesondere an Schülerinnen der Klassen 5 bis 10 richtet. Er ermöglicht Mädchen Einblicke in die Praxis verschiedenster Bereiche der Arbeitswelt und neuer Berufsfelder. Im Focus stehen technisch-gewerbliche Berufe im Handwerk und deren Karrierewege. In ganz Deutschland beteiligen sich zahlreiche Betriebe, Unternehmen und Organisationen an diesem Aktionstag, der rund 40 Prozent der Mädchen für eine spätere Ausbildung motiviert.

Weiterführende Informationen finden alle Interessenten unter www.girls-day.de. In der Rubrik „Unternehmen + Organisationen“ ist alles Wissenswerte zu den Anmeldeformalitäten für Betriebe nachzulesen.

Attraktive Berufe mit Zukunftschancen
Die E-Handwerke werben zusätzlich auf Lehrer-Online (www.lehrer-online.de), dem Unterrichtsvorbereitungsportal für Lehrer im Internet, für die Berufe rund um den Girls’Day und stellen Unterrichtseinheiten vor. Ausbildungs- und Praktikumsstellen im E-Handwerk finden Jugendliche im E-Zubis-Stellenfinder unter www.e-zubis.de/stellenfinder.

Für Ausbildungsmessen und zum Einsatz in Schulen wurde für Innungen und Betriebe eine Postkarte entwickelt, die auf die Berufe im E-Handwerk und den E-Zubis-Stellenfinder hinweist. Diese kann von den Betrieben auch über den Werbemittel-Konfigurator der ArGe Medien (Login erforderlich) mit dem eigenen Logo individualisiert und für die eigene Werbung genutzt werden.

Blitzinterviews bei YouTube
Welche Frauen erfolgreich im E-Handwerk Karriere gemacht haben und welche Vorzüge die Berufe haben, erfahren Jugendliche unter www.e-zubis.de und im YouTube-Kanal unter www.youtube.com/ezubis. In Blitzinterviews erzählen dabei zum Beispiel Elektronikerin Larissa und Meisterstipendiatin Carina, was sie an ihrem Beruf besonders reizt.

Tipp für Elektroinnungsfachbetriebe:

Stellen Sie Ihre freien Ausbildungs- und Praktikumsstellen in den E-Zubis-Stellenfinder ein und machen Sie mit beim Girls’Day. Verlinken Sie Ihre Webseite mit der E-Zubis-Seite. Im Marketingpool der ArGe Medien im ZVEH (Login erforderlich) steht Ihnen außerdem eine Girls’Day-Postkarte zur Verfügung, die Sie im Web-to-Print-Verfahren mit Ihrem Logo personalisieren können, sowie ein Banner, das auf den Internetseiten eingebunden werden kann.

Hier finden Sie Beispiele von Larissa und Carina:
www.e-zubis.de/unter-strom/blitzinterviews/blitzinterview-mit-e-zubi-larissa
www.e-zubis.de/unter-strom/meisterstipendiaten-berichten/meisterstipendiatin-carina-iminterview

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)liv-fehr.de oder rufen Sie uns an: 06122 53476-0