BWL-Beratung

Betriebsberatung für Mitgliedsbetriebe der E-Handwerke

Nutzen Sie schon die kostenfreie FEHR-Betriebsberatung?

Unterstützung können Sie zum Beispiel in folgenden Fällen erhalten:


Wenn Sie auch nur einmal mit „Ja“ geantwortet haben oder eine andere Frage aus dem betriebswirtschaftlichen Bereich Sie beschäftigt, sollten Sie sich mit dem FEHR-Betriebsberater in Verbindung setzen. Die Beratung ist für Sie als Innungsmitglied in jeder Hinsicht kostenfrei und unverbindlich!

Da die Beratung mit öffentlichen Mitteln gefördert wird, muss lediglich der Beratungsverlauf und der zeitliche Umfang in einem Beratungsbericht dokumentiert werden.

Als Beratungsformen stehen für Sie zur Verfügung:

Die Betriebsberatung wird aus öffentlichen Mitteln bezuschusst, der Eigenanteil wird aus Mitgliederbeiträgen aufgebracht. Daher können wir die Beratung im Rahmen der Richtlinien kostenfrei anbieten. Die Fördermittel unterliegen der de-minimis-Richtlinie, deshalb sind ggf. bereits in Anspruch genommene Fördergelder, die dieser Richtlinie unterliegen vor Beginn der Beratung nachzuweisen.

Hinweise zu den Fördergebern:

Bundesförderung für die betriebswirtschaftliche Beratung

Die betriebswirtschaftliche Beratung wird aus Bundesmitteln bezuschusst.

Hessische Landesförderung für die betriebswirtschaftliche Beratung

Die betriebswirtschaftliche Beratung wird aus Mitteln des Landes Hessen bezuschusst.

Ansprechpartner

Betriebswirtschaft / Internet / Betriebsberatung
Matthias Schauer

06122 53476-40

06122 53476-10

m.schauer@liv-fehr.de

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)liv-fehr.de oder rufen Sie uns an: 06122 53476-0