Gesetzlicher Mindestlohn

Gesetzlicher Mindestlohn

Seit dem 1.1.2015 gilt ein gesetzlicher Mindestlohn.

Alle Beschäftigten (auch Aushiilfen auf 450 € Basis) müssen mindestens verdienen:

Ausnahmen gelten für: Minderjährige ohne abgeschlossene Ausbildung, Pflicht-Praktikanten, freiwillige Praktikanten (bis 3 Monate).

Die Arbeitszeit (Beginn, Ende, geleistete Stunden) muss für alle Mitarbeiter dokumentiert und 2 Jahre aufbewahrt werden. Hier gilt eine Ausnahmeregelung bei einem Bruttoverdienst über 2.958 € bzw. bei einem verstetigten Bruttoentgelt über mindestens 12 Monate von mehr als 2.000 €.

Aber Achtung: Für das tarifliche Mindestentgelt ist aber für Mitarbeiter, die außerhalb des Betriebssitzes tätig sind, weiterhin der Nachweis der Arbeitszeit erforderlich!

Downloadcenter:

Weitere Informationen, Merkblätter und Vorlagen (z.B. für die Erfassung der Arbeitszeit) finden Sie im » Downloadcenter im Mitgliederbereich (Login erforderlich)

Ansprechpartner

Geschäftsführer / Rechtsberatung
Thomas Klisa

06122 53476-0

06122 53476-10

t.klisa@liv-fehr.de

Betriebswirtschaft / Internet / Betriebsberatung
Matthias Schauer

06122 53476-40

06122 53476-10

m.schauer@liv-fehr.de

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)liv-fehr.de oder rufen Sie uns an: 06122 53476-0